Schröder Bauzentrum, hagebaumarkt Rendsburg

Der Vollsortimenter mit den besonderen Highlights

Was erwarten Sie von einem Baumarkt mit satten 10.000 m2 Fläche? Vermutlich ein umfassendes Sortiment für Bauherren, Renovierer und Selbermacher, mit allem, was man von der kleineren Ausbesserungsarbeit bis zum großen Renovierungsvorhaben braucht. Und genau das finden Sie im hagebaumarkt Rendsburg: Qualitätsprodukte für jeden Einsatz, beispielsweise aus den Bereichen

  • Handwerkzeuge, Elektrowerkzeuge, Kleinmaschinen
  • Eisenwaren
  • Fliesen
  • Sanitär
  • Tapeten
  • Farben und Lacke
  • Lampen & Leuchten, Elektroartikel
  • Dekoartikel für drinnen und draußen
  • Holzprodukte für Garten und Terrasse
  • Gartengeräte, Gartenmöbel

Was uns jedoch von allen vergleichbaren Anbietern im Umkreis unterscheidet, ist das Riesenangebot von Freizeitartikeln, die für unsere Region typisch sind: Nur bei uns finden Sie neben dem klassischen Baumarkt-Vollsortiment auch ein umfassendes Angebot für Anglerbedarf sowie rund um den Reitsport – und das unter einem Dach!

Unsere großen Ausstellungsflächen für Sanitärprodukte, Lampen + Beleuchtung und Gartenartikel geben Ihnen einen Überblick über das aktuelle Marktangebot namhafter Hersteller. Über 60 gut ausgebildete und freundliche Mitarbeiter beraten Sie zuverlässig; viele von ihnen sind gelernte Handwerker – das merken Sie an den vielen guten Tipps, wie man sie eben nur von Profis bekommt.

Nutzen Sie auch das umfangreiche Service-Angebot, mit dem wir Ihnen das Leben leichter machen:

  • Lieferservice
  • Maschinenvermietung (z. B. Rüttelplatten, Parkettschleifer, Teppichreinigungsmaschinen)
  • Holz-Zuschnitt
  • Farben-Mischservice
  • Schlüsseldienst
  • Einladehilfe
  • Vermietung von Transportern und Anhängern
  • Finanzierungsangebote
  • attraktive Geschenkgutscheine

Was können wir für Sie tun?

Firmengeschichte Schröder Bauzentrum

Die Schröder Bauzentren sind Ihre kompetenten und zuverlässigen Partner für den kompletten Bau - und das seit 1868!
Eine lange Tradition, auf die auch Sie bauen können.
 
Zur Geschichte:
Am 1. Juli 1868 gründete Maurermeister Heinrich Jönck eine Zementwarenfabrik in Heide/Freudental und hatte schon bald seinen ersten Großauftrag: 3.000 Zementrohre für den Bau der Eisenbahnlinie Heide-Neumünster.